Die Stadt für alle. RAK-Treffen in Freiburg

14. bis 16. Mai 2015 in Freiburg

Rotzfreche Asphaltkultur meets Recht auf Stadt!

JPEG - 176.5 kB

Das alljährliche RAK-Treffen findet 2015 nach über zehn Jahren wieder in Freiburg statt. Es wird eine Reihe an Veranstaltungen gegen Verdrängungsmechanismen und Gentrification, eine RAK-RAS-Parade am 15. Mai und jede Menge Konzerte und Auftritte überall in der Stadt geben. Das Kultur&Polit-Event endet mit einem großen RAK-Galaabend in der KTS.

Donnerstag, 14. Mai: Haslach bleibt bezahlbar? 20:00 Uhr Eröffnungsabend im Stadtteil Haslach, Film (buy buy St. Pauli) zu Verdrängung und Mietkämpfen in Hamburg.
Freitag 15. Mai: Aktionstag Wem gehört die Stadt? 12:00 Uhr Frühes Stück Musik auf dem Stühlinger Kirchplatz 14:00 Uhr Aktionen und Spektakel auf allen Plätzen der Stadt 18:00 Uhr Augustiner-Platz-Parade mit großem Theater.
Samstag 16.Mai: RAK gibt sich die Gala 19:00 Uhr Vokü (KTS) 20:00 Uhr Großer RAK-Galaabend (KTS)

RAK-Treffen in Freiburg, warum?
Wenn Wohnraum zur Ware geworden ist…
wenn MigrantInnen zukünftig hinter Stacheldraht auf ihre Abschiebung warten…
wenn aus öffentlichen Plätzen kommerzialisierte Event-Räume werden…
wenn der 1. Mai zur Polizei-Leistungsschau verkommt…
wenn unerwünschte Personen aus dem öffentlichen Raum verdrängt werden…
wenn Häuser leerstehen, während Menschen zwangsgeräumt werden…
wenn städtischer Wohnungsbau zum gewinnmaximierenden Geschäft wird…
wenn Wagenplätze der Green City weichen müssen…
wenn die Einkommen sinken und die Mieten steigen…
wenn mehr und mehr Menschen in Freiburg sich die Frage stellen, wie lange sie es sich noch leisten können, hier zu wohnen…
wenn wir in dieser Öko-Stadt so viel Papier brauchen, um all diese Scheiße aufzuschreiben!!
… dann ist es Zeit, der Stadt den (M)arsch zu blasen: RAK-Treffen in Freiburg!

Mit Straßenmusik nehmen wir uns den öffentlichen Raum und vernetzen uns für eine Stadt für alle!