Sonnabend, 22.03.2008

In der Nacht auf den 22. März warfen Nazis in Neunkirchen mit Steinen eine Fensterscheibe des Jugendzentrums ein und versuchten einen ehrenamtlichen Mitarbeiter anzugreifen. Zuvor hatten sie den „Hitlergruß“ gezeigt. Seit mehreren Wochen kommt es bei Veranstaltungen vor dem JuZ immer wieder zu Provokationen von FaschistInnen. Vor einem Jahr wurde ein Jugendlicher bei einem Naziüberfall auf das JuZ brutal zusammengeschlagen.