Sonnabend, 29.03.2008

Am 27. März demonstrierten in Aachen über 250 AntifaschistInnen gegen die immer größere Ausmaße annehmende Nazigewalt in der Stadt. Auf halbem Weg wurde die Demo von etwa 30 Nazis brutal angegriffen. Sie setzten Teleskopschlagstöcke und Quarzsandhandschuhe ein. Die überforderten Bullen griffen nur zögerlich ein und verhafteten mehrere FaschistInnen.
Indy berichtete: 1 2