Sonnabend, 04.10.2008

In Stuttgart finden im Wintersemester Vorträge rechtsradikaler Referenten statt, vermutlich alle auf dem Haus der Burschenschaft „Ghibellinia Stuttgart“. Am 5. November will Prof. Karl Albrecht Schachtschneider auf einem Burschenschaftlichen Abend der Örtlichen Burschenschaften (ÖBBA) zum Thema „Ein vereintes Europa“ sprechen. Für den 5. Januar ist Michael Paulwitz zum Thema „Medienlandschaft in Deutschland“ eingeladen. Der „Verbandsbruder“ ist Mitglied der „Normannia Heidelberg“ und ehemaliges Redaktionsmitglied der REP-Parteizeitung „Der Republikaner“. Für den 22. Januar ist das Tübinger Corps-Mitglied Dr. Albrecht Jebens zum Thema „Die Idee der Freiheit“ angekündigt.