Sonnabend, 01.11.2008

In der Nacht auf den 31. Oktober brannte nach einer Geburtstagsparty in Boizenburg in Mecklenburg-Vorpommern eine Gartenlaube völlig aus. Nazis brachen gegen 1:45 Uhr in die Laube ein und steckten sie von innen heraus an. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Zwei Brandstifter wurden festgenommen, nachdem sie sich schlauerweise in einer Bar mit der Tat lautstark gebrüstet hatten. Gegen 3:00 Uhr wurde ein Genosse, der sich alleine auf dem Nachhauseweg von der Party befand, von mehreren Tätern angegriffen und mit Baseballschlägern am Kopf schwer verletzt. Er lag bis zum Morgen auf der Intensivstation eines regionalen Krankenhauses. Derweil sorgt sich auch die Stadt um die öffentliche Ordnung und Sicherheit.