Sonnabend, 29.11.2008

Am 29. November demonstrierten rund 1.000 Linke gegen das neue Versammlungsgesetz (PDF) in Baden-Württemberg. Das Bündnis für Versammlungsfreiheit kritisiert in einer Pressemitteilung den eskalierenden und gewalttäigen Einsatz der Polizei. Mindestens 12 DemonstrantInnen wurden im Laufe des Tages in Gewahrsam genommen. Der Widerstand geht weiter: In Stuttgart am 6. und in Freiburg am 13. Dezember. Nieder mit dem Versammlungsgesetz!
Indy berichtete: 1 2