Sonnabend, 31.01.2009

Am Dienstag, den 3. Februar, soll einem Genossen ab 9 Uhr im Saal III des Freiburger Amtsgerichtes wegen des Vorwurfs des Landfriedensbruchs der Prozess gemacht werden. Wie bei dem am 3. Dezember 2008 verurteilten Genossen, wirft die Staatsanwaltschaft dem zur Hauptverhandlung geladenen jungen Mann vor, in die Auseinandersetzungen auf der Baslerstraße beim DIY-against-the-state am 28. Juli 2006 involviert gewesen zu sein.
Unsere Solidarität gegen ihre Repression!