Sonnabend, 12.05.2007

In Freiburg versammelten sich am Freitag, den 11. Mai 2007, gegen 19:30 Uhr etwa 80 Linke erneut zu einer Fahrraddemonstration gegen die Hausdurchsuchungen vom 9. Mai und die Kriminalisierung von G8-GegnerInnen. Über zwei Stunden fuhren die DemonstrantInnen unangemeldet und unangekündigt durch die Stadt und legten immer wieder den Verkehr lahm. Im Anschluss kam es zu Reibereien mit der Ordnungsmacht. Am 15.05. findet um 15:15 Uhr im Amtsgericht am Holzmarkt, Erdgeschoss, Saal 2 der Prozess gegen einen Genossen wegen angeblicher Körperverletzung gegen einen Böblinger BFE-Bullen im Rahmen der Reclaim the Streets während des DIY-Festivals statt. Kommt zahlreich!