Sonnabend, 27.06.2009

Die deutsch-französische Brigade konnte am 27. Juni weitgehend ungestört durch die Müllheimer Innenstadt marschieren. 1.500 mit Sturmgewehren bewaffnete SoldatInnen wurden dabei größtenteils beklatscht, von 200 AntimilitaristInnen angeschrien und von hunderten Bullen geschützt. Nach dem Fahnenappell in der Kaserne, parallel zu einer kleinen Demo entgegen der Marschroute mit anschließendem Friedensgottesdienst, ging alles ins feucht-fröhliche Stadtfest über...
Den Militarismus angreifen, Tag für Tag!