Sonnabend, 25.07.2009

Am 1. März 2007 räumten die dänischen Bullen das Ungdomshuset im Jagtvej 69 in Kopenhagen-Nørrebro. Am 11. Juni 2008 bewilligte die Stadt neue Räumlichkeiten für autonome Subkultur. Eine Stiftung wurde als juristische Verhandlungspartnerin eingerichtet, um eine Befriedung der immer wieder aufflammenden Jugendbewegung zu erreichen. Vom 31. Juli bis zum 2. August wird nun im neuen Kopenhagener Ungdomshuset im Dortheavej 61 in Nordvest das traditionelle anarchistische DIY-Festival durchgeführt. Der Kampf geht weiter! Do it yourself, without the state!
Bisher: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39