Sonnabend, 19.05.2007

In Augsburg durchsuchten die Bullen nach eigenen Angaben am 15. Mai die Wohnung eines NPDlers, da sich dieser hunderte Naziflyer in den USA bestellt hatte. Neben scharfer Munition fanden die Cops auch harte Drogen wie LSD und XTC. Mal sehen, wie die Heuchler von der NPD ihr „konsequentes Verbot aller Drogen“ diesmal umlügen.