Sonnabend, 23.01.2010

In Göttingen gab es offenbar einen Anschlag auf die Ausländerbehörde. In der Teeküche explodierte ein Sprengsatz, der einen Mitarbeiter leicht verletzte. Es wurde ein Zettel mit der Forderung nach einem generellen Abschiebestopp gefunden.