Categories

Donnerstag, 08.04.2010

Die französischen Independent Media Centres werden mit Repression überzogen. Es gab in den letzten Jahren sowohl Klagen als auch Verurteilungen gegen Indymedia Paris, erst kürzlich wurde die Website wiedereröffnet. Die auf einen erfolgreichen Angriff auf die Ehre der französischen Bullen folgende Repression konnte Indymedia Lille nach jahrelangem Kampf abwehren. Nun wird Indymedia Grenoble seit einem Jahr mit der Klage zweier JournalistInnen der lokalen Monopolzeitung konfrontiert. In zwei Artikeln (1 & 2) werden die Namen und Taten der beiden „Beleidigten und Diffamierten“ genannt. Unter dem willkommenen Vorwand der Suche nach Verantwortlichen für IMC Grenoble machten die Bullen daraufhin Hausdurchsuchungen bei einem linken Projekt und Privatwohnungen. Autant d’ardeur à la tâche ne suffira pas à bâillonner nos voix discordantes et nos pratiques subversives !