Sonnabend, 10.04.2010

In der Nacht auf den 10. April wurde eine Veranstaltung der Soligruppe Freiheit für Tobias! in der „Meuterei“ von den Bullen gestürmt. Mehrere Personen wurden von den Prügeleinheiten überwältigt und verletzt. Die Einschüchterungs-Aktion wurde zu keinem Zeitpunkt begründet und nach einer dreiviertel Stunde zogen die Cops wieder ab. Am 10. April wurden um 14 Uhr leerstehende Räumlichkeiten am Heinrichplatz in Kreuzberg als Umsonstladen und Café besetzt. we can knock at their frontdoor as well...