Sonnabend, 26.06.2010

Im kanadischen Toronto findet zur Zeit der Gipfel der G20/G8 statt. Zehntausend Bullen behinderten die Proteste der letzten Tage massiv und führten Einreiseverbote und präventive Verhaftungen auf der Grundlage neuer Gesetze durch. Ein riesiger Stahlzaun wurde quer durch die Seenmetropole gezogen. Am 25. Juni demonstrierten in Toronto tausende Menschen mit zahlreichen Fahrrädern gegen die ungerechte Weltwirtschaftsordnung. Das zweite diesjährige Gipfeltreffen der mächtigsten Industrienationen endet am 28. Juni. We’ll be back!
ps: Am 26. Juni kam es in Toronto zu schweren Ausschreitungen bei einer antikapitalistischen Demo mehrerer zehntausend Linker. Rund 900 Menschen wurden daraufhin festgenommen.