Sonnabend, 10.07.2010

Nach fast drei Monaten Besetzung bedrohen die Launen der Kölner Sparkasse und der Stadtverwaltung weiterhin den Fortbestand des Autonomen Zentrums im Stadtteil Kalk. Im Falle einer Räumung soll es ab 18 Uhr ein Reorganisierungs-Plenum im Naturfreundehaus in Kalk geben. Für den Samstag nach Tag X wird ab 15 Uhr zur Demo für ein AZ auf der Domplatte am Hauptbahnhof aufgerufen. In Müllheim an der Ruhr demonstrierten am 8. Juli 60 Autonome für den Erhalt des AZ Köln-Kalk.
Maach mer kein Fisematäntcher!
Tag X+X: RTS | Bündnisaufruf | Aufruf AK-Antifa | Aktionskonsens