Sonnabend, 05.02.2011

In Freiburg beteiligten sich am 5. Februar etwa 500 Menschen an einer Demonstration gegen das diskriminierende „Asylbewerberleistungsgesetz“ und staatlichen Rassismus. Die von Aktion Bleiberecht angemeldete Demonstration verlief abgesehen von der Gegenwart einer Bullenhundertschaft und zahlreichen Zivis stressfrei und endete nach knapp drei Stunden auf dem Platz der Alten Synagoge.