Sonnabend, 02.07.2011

Am 1. Juli wurde der Berliner „Anti-Antifa“ Fotograf Henning Hoffgaard auf linksunten geoutet. Seit Februar diesen Jahres ist Hoffgaard für die „Junge Freiheit“ aktiv. Als „Anti-Antifa“ Fotograf wurde er unter anderem am 1. Mai und zuletzt am 28. Juni bei der Demo gegen die Brandanschlagserie auf linke Projekte in Berlin gesehen. Auch sonst pflegt der Berliner regen Kontakt zu anderen „Anti-Antifa“ Aktivisten wie dem „Alten Herrn“ der KDStV Hohenstaufen Freiburg Felix Krautkrämer und besucht mit diesem auch Berliner Burschenschaften.
Gegen die „Anti-Antifas“ bei der Jungen Freiheit!