Sonnabend, 21.07.2012

Im Rahmen des diesjährigen Grenzcamps am Rhein haben am 20. Juli etwa 60 Menschen die Landesgeschäftstelle der Regierungspartei Bündnis’90 Die Grünen besetzt. Die Aktion, in der sich mit den Flüchtlingen im Hungerstreik solidarisiert und die rassistische Mainstream-Politik angeprangert wurden, beendeten Düsseldorfer Bullen mit zahlreichen Ingewahrsamnahmen. Eine ähnliche Aktion fand im französischen Konsulat statt. Für praktische Solidarität: Kampf jedem Staat, Kampf jeder Partei!