Sonnabend, 04.08.2007

Nach einem rechtsradikalen Überfall auf eine vietnamesische Familie in Burg in Sachsen-Anhalt gibt es personelle Konsequenzen bei der Polizei. Der Dienstgruppenleiter und sein Vertreter wurden von ihren Posten entbunden. Beide hätten die Gefahrenlage falsch eingeschätzt und die Täter nicht sofort in Gewahrsam genommen. Sie wurden ins nahe gelegene Genthin versetzt.