Sonnabend, 15.06.2013

Am Dienstag, den 18. Juni, findet eine von Aktion Bleiberecht organisierte Veranstaltung zu rassistischen Anschlägen in Südbaden in Zeiten der Asylrechtsänderung 1993 statt. Los geht es um 20 Uhr in der KTS. Am selben Abend spricht Heinrich Schwendemann an der Uni Freiburg im Hörsaal 1098 über den Umgang mit der Judenverfolgung nach 1945 in Südbaden: Von der Verdrängung zur Erinnerung.