Montag, 13.08.2007

Am Freitag den 10. August wurde die Loofdakstraat 61 im „Oude Noorden“ von Rotterdam besetzt. Die BesetzerInnen dieses aufgegebenen Stadtteilzentrums stehen in Verhandlungen mit dem Besitzer „com.wonen“ und der ursprünglich in zwei Wochen angesetzte Abriss des Gebäudes, scheint vorerst abgewendet. Am 19. August findet ab 16:30 Uhr, in dem seit Anfang August geöffneten Zentrum „t’Blijvertje“ in der Oosterparkstraat 64 in Amsterdam, ein workshop für WohnraumaktivistInnen statt, die kein Niederländisch sprechen. Kraken? Dat zou fantastisch zijn!