Sonnabend, 05.04.2014

Die sächsische Landesregierung hat am 28. März die Nazigruppe „Nationale Sozialisten Chemnitz“ mit 30 Mitgliedern nach dem Vereinsgesetz verboten. Zuvor gab es 15 Hausdurchsuchungen in Privatwohnungen und einem Nazitreffpunkt in der Markersdorfer Straße.