Sonnabend, 21.03.2015

Die Mitte 2014 gegründete Gefangenengewerkschaft GG/BO wird größer, gerade im Süden Deutschlands. Mittlerweile sind 500 Gefangene Mitglied der Gewerkschaft, die teilweise heftigen Schikanen ausgesetzt sind. Zur Zeit kämpft die GG/BO für Mindestlohn und Rentenversicherung für Inhaftierte.