Sonnabend, 16.05.2015

Im brandenburgischen Zossen haben zwei Nazis in der Nacht auf den 16. Mai eine zur Zeit unbewohnte Flüchtlingsunterkunft angezündet. Für Anfang 2016 war der Einzug der ersten Flüchtlinge geplant.