Sonnabend, 23.05.2015

Am Samstag, den 23. Mai, fand in St. Georgen im Schwarzwald eine Naziveranstaltung mit Meinolf Schönborn statt. Schönborn wollte über die gegen ihn gerichteten Ermittlungen wegen „der Beteiligung an einer angeblich bewaffneten / terroristischen Gruppe“ berichten, organisiert wurde das Treffen von Ralph Kästner. Zudem wurde in der Region kürzlich eine Kameradschaft namens „Freikorps Villingen Bodensee“ gegründet und am 18. Mai war in Villingen-Schwenningen der NPDler Jürgen Schützinger verprügelt worden.