Freitag, 29.05.2015

Am Samstag, den 23. Mai, fand im südthüringischen Hildburghausen ein Nazi-Großkonzert mit 1.500 TeilnehmerInnen statt. Aus Baden-Württemberg organisierten die Nazis sogar einen Reisebus. Das Nazievent lief dieses Jahr nicht unter dem Namen „Live H8“, sondern wurde als „Rock für Meinungsfreiheit“ gelabelt. Organisiert wurde es von Patrick Schröder und Tommy Frenck, das Grundstück wurde von der Stadt Hildburghausen zur Verfügung gestellt.