Sonnabend, 25.08.2007

Am Abend des 24. August wurde ein Black Metal-Nazi mit „Zyklon B“ T-Shirt vom Augustinerplatz vertrieben. Er hatte zuvor gesagt, dass er stolz sei, der weißen Rasse anzugehören. Außerdem gab er an, dass er rechtsradikale Musik höre und ein „Problem mit Ausländern“ habe. Welch Glück für ihn, dass es 200 ZeugInnen gab...