Sonnabend, 12.09.2015

Trotz der Bestätigung des Verbots des Naziaufmarschs durch das Bundesverfassungsgericht tauchten am 12. September ein paar Nazihools in Hamburg auf – allerdings deutlich weniger als von ihnen erhofft. Sie stießen auf vehementen Widerstand der Antifas, insgesamt beteiligten sich mindestens 14.000 AntifaschistInnen an den Gegenprotesten. Auch in Bremen scheiterten die Nazihools mit einem Aufmarschversuch zum im Vorfeld großspurig beworbenen „Tag der Patrioten“. In Kirchweyhe störten 150 Nazis ein interkulturelles Familienfest. Im Vorfeld war auf Indymedia linksunten ein ausführlicher Rechercheartikel und interne Kommunikation des Aufmarsch-Organisators Thorsten de Vries veröffentlicht worden.