Sonnabend, 05.03.2016

Auch vergangene Woche gab es weitere Nazibrandanschläge gegen Flüchtlinge. Bereits am 28. Februar wurde versucht eine Unterkunft im pfälzischen Merzalben anzuzünden. Am 4. Februar gab es einen Brandanschlag auf ein unter anderem von Geflüchteten bewohntes Mehrfamilienhaus in Schleswig. Bei sechs Hausdurchsuchungen gegen Nazis in Brandenburg wurde am 1. März wenigstens unter anderem der NPDler Maik Schneider festgenommen. Um Nauen vermuten die ErmittlerInnen die Bildung einer weiteren Naziterrorgruppe.