Dienstag, 04.09.2007

Am Samstag, den 1. September, wurde ein Mann mittleren Alters aus Sri Lanka, in der Stuttgarter Innenstadt, rassistisch beleidigt und brutal angegriffen: Auf den am Boden liegenden Mann traten besoffene Rechte hemmungslos ein. Die Staatsgewalt, die den bayrischen „Haupttäter“ festnahm, geht von einer „Suffgeschichte mit fremdenfeindlichem Hintergrund“ aus.