Sonnabend, 13.08.2016

Der Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen gab bekannt, dass die „Identitäre Bewegung“ nach der Beobachtung durch mehrere Landesämter jetzt auch vom Bundesverfassungsschutz überwacht wird. Zu den Verbindungen zwischen „Identitärer Bewegung“ und AfD habe der Verfassungsschutz allerdings „keine Erkenntnisse“.