Sonnabend, 06.05.2017

In Mannheim hat der Prozess vor dem Amtsgericht gegen den NPD-Stadtrat Christian Hehl wegen Drogenhandels und illegalen Waffenbesitzes begonnen. Zwar gab der kränkelnde Hooligan den Besitz des bei einer Hausdurchsuchung gefundenen Springmessers und zweier Schlagringe zu, Drogenhandel bestritt er jedoch, obwohl es mehrere BelastungszeugInnen gibt. Lediglich Eigenkonsum von Amphetaminen und Cannabis gab Hehl zu, der von der Nazianwältin Nicole Schneiders vertreten wird.