Sonnabend, 25.11.2017

Nach dem konspirativ organisierten Nazikonzert mit „Faustrecht“ am 7. Oktober in der Nähe von Bad Wurzach im Allgäu wurde inzwischen bekannt, dass der Veranstaltungsort kurz zuvor in Nazibesitz übergegangen ist. Recherchen von allgaeu-rechtsaussen.de haben ergeben, dass der neue Miteigentümer des einsam gelegenen Gehöfts, Thomas Brzezicha, eng mit der Nazikameradschaft „Voice of Anger“ verbunden ist.