Sonnabend, 17.03.2018

In Hamburg demonstrierten am 17. März rund 1.500 gegen die Repression rund um dem G20-Gipfel. Bei eisigem Wind und Sonnenschein zog die Demo vom Gänsemarkt vorbei an den Messehallen und dem Untersuchungsgefängnis Holstenglacis zur Sternschanze. Wegen dieser und vier weiterer Demos sowie einem Fußballspiel waren 1.700 Bullen und zwölf Wasserwerfer in den Straßen der Hansestadt.