Sonnabend, 21.04.2018

Am 20. und 21. April feierten um die 800 Nazis auf dem Gelände des Hotels „Neißeblick“ im sächsischen Ostritz Hitlers Geburtstag. Auf dem von Thorsten Heise organisierten „Schild und Schwert“-Festival traten diverse Nazibands auf und es wurden Hetzreden gehalten. Außerdem wurde eine Tattoo-Convention und ein Kampfsportevent von „Kampf der Nibelungen“ durchgeführt. Währenddesssen protestierten etwa 1.500 Antifas und NazigegnerInnen gegen das offen beworbene Nazi-Großevent an der polnischen Grenze.
Berichte und Fotos: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10