Sonnabend, 27.10.2018

Am Montag, den 29. Oktober, will die Freiburger Ortsgruppe der „Jungen Alternative“ um 18:30 Uhr eine Demonstration vom Martinstor zum Siegesdenkmal und danach eine Kundgebung am Rathausplatz durchführen. Anlass ist die Festnahme von sieben Syrern und einem Deutschen, die in der Nacht auf den 14. Oktober in Freiburg eine 18-jährige Frau vergewaltigt haben sollen. Reden will der AfD-Nazi Stefan Räpple aus dem Zähringeracker 16a in Freiburg-Kappel. Lassen wir nicht zu, dass sich in Freiburg Nazis die Straße nehmen. Beteiligt euch an den Protesten!