Sonnabend, 27.04.2019

Radio Dreyeckland und die Unabhängigen Listen haben gegen den Widerstand der Badischen Zeitung kritisiert und aufgedeckt, dass bei der Vergabe einer viergruppigen Kita auf dem Güterbahnhofsareal ein christlich-fundamentalistischer Verein den Zuschlag erhalten hat. Der reaktionäre „Christliche Schul-und Erziehungsverein“ kommt aus dem evangelikalen Freikirchen-Spektrum. Zum Aufsichtsrat der Sekte gehörte bis vor kurzem Bernd Laub aus Tulpenstraße 8 in Freiburg-Opfingen, der als Beisitzer Vorstandsmitglied des Kreisverbands Freiburg der AfD ist. Schulleiter der von dem Verein betriebenen „Freien Christlichen Schule“ ist Michael Hageböck, der gemeinsam mit Dieter Stein die rechtsradikale „Jungen Freiheit“ gegründet hat und Mitglied der „Deutschen Hochschulgilde Balmung zu Freiburg“ ist. Hageböck lebt mit seiner Familie in der rue du Rhin 8 in Volgelsheim im Elsass, um laut eigenen Angaben „legal Homeschooling machen zu können“. Michael Hageböck ist bereits seit Herbst 2013 Mitglied der AfD und trat nach ihrer Gründung auch den „Christen in der AfD“ bei.