Sonnabend, 22.06.2019

Reimond Hoffmann wurde bei der Kommunalwahl in den Rottweiler Kreistag gewählt. Die AfD erhielt 7,3 Prozent der Stimmen und neben Hoffmann ziehen auch noch Horst Niehues und Christoph Maaß in den Kreistag ein. Aus der Jugendorganisation JA ist Hoffmann ausgetreten, um seinem Ausschluss zuvor zu kommen. Der Ausschlussantrag im JA-Konvent war mit seiner IB-Nähe begründet worden und damit eine direkte Folge der VS-Beobachtung. Hoffmann hatte sich im letzten Jahr für den damaligen niedersächsischen JA-Landesvorsitzenden Lars Steinke nach dessen Naziäußerungen zu Stauffenberg eingesetzt. Steinke wurde nun endgültig aus der AfD ausgeschlossen.