Sonnabend, 03.08.2019

Frankreichweit demonstrierten heute mehrere tausend Menschen gegen die ausufernde Bullengewalt, die in den vergangenen Monaten neben zahllosen Schwerverletzten auch zu mehreren Todesfällen (1 2 3) führte. In Nantes, wo vor fünf Tagen der leblose Körper von Steve aufgefunden wurde, der am 22. Juni infolge eines Bullenangriffs auf eine Rave-Party in die Loire gestürzt war, gab es Ausschreitungen. Die internen Ermittlungen des Bullenstabs IGPN stellten zuvor klar, dass der Tod Steves und der Sturz von 14 Menschen in die Loire nichts mit dem Angriff mit Tränengas und Blendschockgranaten der Cops zu tun habe. Kein Frieden ohne Gerechtigkeit!