Sonntag, 11.08.2019

In Oslo hat ein Nazi am 10. August eine Moschee überfallen. Der Mordangriff wurde durch einen 65-jährigen Moscheebesucher verhindert, der den Angreifer überwältigte, nachdem der Nazi die Glastür zur Moschee eingeschossen hatte. Der Angreifer trug Helm, kugelsichere Weste und Uniform, bewaffnet war er mit zwei Schrotflinten und einer Pistole. Später wurde die Leiche seiner 17-jährigen Halbschwester an seinem Wohnort in Baerum im Westen von Oslo gefunden. Nach Behördenangaben hat der Mann „in seinen Zwanzigern“ rechtsradikale Ansichten.
Presse: 1 2 3 4