Sonntag, 25.10.2020

Nach Recherchen der New York Times wurde der Antifaschist Michael Forest Reinoehl am 3. September bei Lacey in der Nähe von Olympia im US-Bundesstaat Washington von US-Marshalls kaltblütig exekutiert. Die Bundesbullen schossen ohne Warnung und versuchten gar nicht erst Reinoehl festzunehmen. Zuvor hatte Reinoehl den Nazis Aaron Danielson am 29. August in Portland nach eigenen Angaben aus Notwehr erschossen. Trump rechtfertigte den Mord an Reinoehl als „Vergeltung“.