Sonnabend, 07.11.2020

Am frühen Morgen des 7. November hat eine Gruppe von Aktivist*innen unter den Namen „Bündnis 91/Die Grüneren“ einen Baum auf dem Platz der Alten Synagoge in Freiburg besetzt. Damit soll in Solidarität mit der Waldbesetzung des von Rohdung bedrohten Dannenröder Forsts Druck auf die konzernfokussierte und zerstörerische Autobahnbau-Politik der „Grünen“ aufgebaut werden.