Sonnabend, 30.01.2021

Während die Landesparteitage der AfD Baden-Württemberg in Stuttgart und der AfD Mecklenburg-Vorpommern in Neubrandenburg abgesagt wurden, sollen die ebenfalls für das erste Februar-Wochenende geplanten Parteitage der AfD-Landesverbände Hessen und Sachsen trotz Corona-Pandemie weiterhin stattfinden, der Parteitag der AfD Nordrhein-Westfalen wenig später. Die AfD NRW plant, ihre Landesliste für die Bundestagswahl am 27. und 28. Februar und am 6. und 7. März in Kalkar zu wählen. Der sächsische Parteitag zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl soll am 6. und 7. Februar in Dresden stattfinden, der hessische Parteitag vom 6. bis zum 8. Februar in Volkmarsen. In Hessen machte kürzlich die AfD Kassel Schlagzeilen: Die Partei stellte den militanten „Blood & Honour“- und Kameradschafts-Nazi Christian Wenzel als Kandidat für die Kommunalwahl im Landkreis Kassel auf. Nach der antifaschistischen Veröffentlichung und medialem Druck im Vorfeld der Beobachtung der Gesamtpartei durch den Inlandsgeheimdienst warfen sie den Nazi aus der Partei.