Sonnabend, 29.05.2021

Der Nazi Julian Nico Moritz Franz wurde im Rzehaczek-Stil in seiner Wohnung in der Dornheimstraße 54 in 99099 Erfurt angegriffen und verletzt. Mehrere als Polizisten getarnte Personen brachen seine Tür mit einem Rammbock auf, drangen in Franz’ Wohnung ein und fesselten ihn und seine Freundin. Dann zertrümmerten sie sein Bein. Laut BekennerInnenschreiben war der Grund – neben seines langjährigen Naziaktivismus – Franz’ Beteiligung am Naziüberfall auf Connewitz am 11.01.2016. Kommt ihr zu uns, kommen wir zu euch!
Presse: 1 2 3