Sonnabend, 10.05.2008

In Lausanne wurde die ehemalige Abfallverbrennungsanlage in der Route du Vallon 35 besetzt. Es sollen Kunst-, Handwerk- und Bastelateliers, ein Ausstellungsraum, ein Umsonstladen, ein Raum für kleine Aufführungen oder Performances, Proberäume und vieles entstehen. Das Projekt wird unkommerziell und auf Freiwilligenarbeit basiert sein, die BesetzerInnen sind zudem bereit, mit der Stadt Lausanne zu verhandeln.