Sonnabend, 19.09.2009

Laut Informationen der Badischen Zeitung lassen sich die Kosten der Sicherung des Aufmarsches der 1.500 NATO-Brigadisten in Müllheim am 27. Juli 2009 mit 22.300 Euro beziffern. Hunderte Bullen schützten die paradierenden SoldatInnen damals vor etwa 200 KriegsgegnerInnen mit Hamburger-Gittern und schwerem Gerät. Abgesehen von der Außenwirkung war die Militärparade friedlich verlaufen. Militärische Zeremoniale unbezahlbar machen!