Sonnabend, 17.04.2010

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt finden derzeit mehrere Großmanöver von rund 14.000 NATO- und Bundeswehreinheiten im norddeutschen Raum statt. Seit dem 12. April steigt die Übung „Brilliant Mariner“ in deutschen und dänischen Gewässern. Bis zum 11. Mai findet das laut Bundeswehrangaben größte Manöver seit bis zu 15 Jahren unter dem Namen "Iron Taurus" in Niedersachsen, Brandenburg, Bremen, Sachsen-Anhalt und NRW statt. Dabei sollen über 300 Panzer und etwa 7.500 SoldatInnen zum Einsatz kommen. Abgesehen von den konstanten Manövern von Bundeswehr- und NatosoldatInnen im süddeutschen Raum ist für den 30. Juli ein Großevent geplant: In Stuttgart soll ein großes Bundeswehr-Gelöbnis durchgeführt werden. Ein breites Bündnis zur Blockade des Spektakels befindet sich im Aufbau.
Stoppt die Militarisierung, kämpft für das Leben!