Sonnabend, 11.09.2010

In Österreich haben Rechtsradikale in der Nacht auf den 11. September einen Sprengstoffanschlag im Eingangsbereich des AsylantInnenheims in der Mitterstraße durchgeführt. Ein Bewohner der Einrichtung wurde leicht verletzt. Vermutlich handelte es sich beim Anschlagsgegenstand um eine Rohrbombe. Zerschlagt rassistische Strukturen!