Sonnabend, 26.02.2011

In Hamburg wurden am 26. Februar sieben Häuser besetzt um selbstorganisierte soziale Zentren und billigen Wohnraum einzufordern und gegen die voranschreitende Durchgentrifizierung und (drohende) Räumungen linker Projekte zu demonstrieren. Ein Recht auf Stadt erkämpfen — Überall!